Kindergarten Räumungsübung

Am Freitagvormittag fand die Räumungsübung im Kindergarten Katsdorf statt. 140 Kinder sowie die Pädagoginnen und Pädagogen der Gruppen übten hierbei für den Ernstfall.
In hervorragender Zusammenarbeit aller drei Gemeindefeuerwehren konnten auch die beiden „eingeschlossenen“ Gruppen über die Fenster gerettet werden.
Ein großes Lob an die Kinder, die sehr diszipliniert waren! Es hat uns sehr viel Freude gemacht.

Einsatz

Gestern Abend wurden wir zu Aufräumarbeiten nach einem Verkehrsunfall alarmiert.

Ein PKW kam von der Straße ab. Es kamen keine Personen zu Schaden.

Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit mit der Polizei und dem Roten Kreuz. Weiters bedanken wir uns bei KFZ Aichinger für das rasche Abschleppen des PKW.

VS Räumungsübung

Alle drei Feuerwehren des Pflichtbereichs (Katsdorf, Lungitz und Ruhstetten) haben heute eine eine Räumungsübung bei der VS Katsdorf durchgeführt.
Während das Lehrpersonal die Kinder auf den Sammelbereich begleitet hat, musste eine Klasse von der Feuerwehr aus dem Fenster über die Leiter vom 1. OG gerettet werden.

Alle Kinder haben vorbildlich die Anweisungen befolgt, sodass sie nun für den Ernstfall vorbereitet sind.

Zum Abschluss durften die Kinder noch mit dem HD Rohr das Löschen üben und einmal ein Atemschutzgerät anlegen.

Übung

Bei der Monatsübung lautete das Übungsstichwort: „Personenrettung aus der Tiefe mit Steinschlag“.

Nach dem Eintreffen der Mannschaft musste zuerst ein Zugang zu dem unwegsamen Gelände geschaffen werden. Danach stellte uns eine schwierige Rettung vor eine neue Herausforderung. Zu der Personenrettung wurde der Höhenretterstützpunkt Schweinbach mitalarmiert.

In sehr guter Zusammenarbeit konnten beide Verunfallten zügig und schonend gerettet werden.

    Einen herzlichen Dank an die Höhenretter der FF Schweinbach für die Teilnahme an der Übung.

    Übung

    Auch heuer fand wieder eine gemeinsame Brandeinsatzübung mit der FF Schmiedgassen statt.

      Bei der Familie Wall in Oberthal kam es zu einem Brand in der Werkstätte einer Maschinenhalle. Zuerst mussten zwei vermisste Personen gerettet werden. Weiters waren Gefahrgüter (Gasflaschen) zu bergen, welche am Dachboden der Halle gelagert waren.

      FKAE Silber

      Heute hat in der Landesfeuerwehrschule Linz die Leistungsprüfung um das FKAE (Funk, Kommunikation und Aufgaben in der Einsatzleitung) Abzeichen stattgefunden.

      Die Kameraden Sophie Straußberger und Marcel Hintersteininger haben teilgenommen und dürfen nun das silberne Abzeichen mit Stolz tragen.

      Geprüft werden unter anderem die Bereiche Funk,
      Kartenkunde sowie Warn-und Alarmsystem.